Ökostrom & Ökogas

LichtBlick betreibt Smart Meter in Eigenregie

12.07.2021

Ökostrom-Marktführer wird Messdienstleister / Stärkung des Wettbewerbs

LichtBlick weitet sein Energieangebot aus. Seit Juli ist das Klimaschutzunternehmen Messstellendienstleister. Damit kann LichtBlick selbst intelligente Stromzähler – sogenannte Smart Meter –einbauen, betreiben und warten. Das Angebot richtet sich zunächst an Gewerbekund*innen, soll aber in Zukunft auch auf Privatkund*innen ausgeweitet werden.

„Wir liefern nicht nur Ökostrom, sondern können nun auch Smart Meter einbauen und betreiben. So gehen wir den nächsten Schritt hin zu einem Full-Service-Provider“, erläutert Dino Hiller, Produktmanager bei LichtBlick.

Mit dem LichtBlick-EnergieManager bietet das Unternehmen Gewerbekund*innen bereits eine überzeugende Lösung für mehr Energieeffizienz. Der EnergieManager visualisiert Energieströme und deckt Einsparpotentiale auf. So können Kund*innen ihren Energieverbrauch verstehen und Kosten signifikant senken. Grundlage ist ein ans Internet angebundener Smart Meter.

Der Markt für Stromzähler ist seit 2008 liberalisiert. Alle Verbraucher*innen mit einem digitalen Zähler können seitdem frei wählen, welcher Dienstleister ihren Zähler betreibt. Der Markt wird laut Bundesnetzagentur allerdings noch immer zu über 99 Prozent von den Netzbetreibern dominiert.

„Bis heute stecken Liberalisierung und Digitalisierung noch in den Kinderschuhen. Als neuer Anbieter sorgen wir für mehr Wettbewerb. Digitale Kundenlösungen sind entscheidend für die dezentrale Energiewende“, so Hiller. Das Stromnetz muss stets ausreichend Kapazitäten bereithalten, um Schwankungen der erneuerbaren Energien auszugleichen. Smart Meter tragen dazu bei, indem sie den aktuellen Stromverbrauch übermitteln und die Verbrauchstransparenz erhöhen.

Material herunterladen

Download
Ralph Kampwirth
Pressekontakt

Ralph Kampwirth

Bei Rückfragen hilft Ralph Kampwirth gern weiter. Telefonisch unter
+49 40 63601208 oder per Mail.

ralph.kampwirth@lichtblick.de

Das Update für Klimafreunde

Leicht zu haben, schwer zu toppen – mit diesem Formular flattern neue Ideen und Meldungen zu grüner Energie und spannenden Innovationen automatisch auf den Bildschirm. Immer interessant und pünktlich per Mail.

Presseverteiler abonnieren