Zuhause laden

Der optimierte Stromtarif, um das E-Auto zuhause zu laden

Mit ÖkoStrom klimaneutral wohnen und laden.

Über Zuhause Plus - euer Stromtarif fürs E-Auto und Zuhause

Spart CO₂ und Geld! Wenn man sein E-Auto zuhause an der eigenen Steckdose laden will, geht der Haushaltsstromverbrauch ganz schön in die Höhe.

Damit dasselbe nicht mit den Kosten passiert, ist der Tarif Zuhause Plus preislich auf den höheren Strombedarf optimiert. Zudem ladet ihr klimaneutral mit 100 % ÖkoStrom. Ach ja, Elektroauto und Mietwohnung? Passt auch! Der Tarif ist nicht nur für Eigenheime gedacht. 

Und wenn ihr doch mal unterwegs laden wollt: mit der App FahrStrom Unterwegs findet ihr nicht nur schnell die nächste öffentliche Ladesäule, ihr könnt auch zum günstigsten Fixpreis an ihr laden. Beziehungsweise an über 100.000 öffentlichen Ladesäulen europaweit. Also: App laden. Auto laden. Easy.

Tuev Logo
Ökotest Logo
Focus Money Logo

Tarif-Facts

Hier noch mal alle Fakten zum Tarif.

Facts

Haushalt und E-Auto

Ob ihr das E-Auto ladet oder den Toaster anschmeißt: ein Stromzähler, ein Tarif, eine Rechnung – einfach! Günstig und gut für die Umwelt, denn Zuhause Plus ist 100 % ÖkoStrom.

Facts

Kostengünstiger

Euer Stromverbrauch geht durchs E-Auto-zuhause-Laden hoch – deswegen geht bei dem Stromtarif der Preis pro kWh (Arbeitspreis) runter. Ein Mengenrabatt quasi.

Facts

Gut fürs Klima

Rechnet sich nicht nur für euch, sondern auch fürs Klima: Für jeden Vertragsabschluss pflanzt LichtBlick im Sauerland einen Baum. An den Pflanztagen könnt ihr sogar dabei sein!

Facts

Inkl. unterwegs laden

Mit dabei im Stromtarif für E-Autos: der automatische Zugang zur App FahrStrom Unterwegs. Damit findet ihr europaweit über 100.000 öffentliche Ladesäulen, an denen ihr mit der App laden könnt.

Facts

Fixe Ladepreise

Das Laden ist schön: Denn sobald ihr den Tarif Zuhause Plus habt, könnt ihr zu fixen Preisen an öffentlichen Ladesäulen laden. Ohne monatliche Grundgebühr.

Facts

KfW-Förderung von 900 €

Das Sahnehäubchen: In Kombination mit diesem Stromtarif wird der Kauf einer Wallbox mit 900 € von der KfW unterstützt! Die beliebteste Wallbox Deutschlands könnt ihr direkt bei LichtBlick bestellen.

Jetzt beim E-Auto-zuhause-Laden sparen!

Der Zuhause Plus Tarif bei einem Jahresverbrauch von 6.200 kWh

Beispielrechnung für ein Einfamilienhaus mit E-Auto in Hamburg.

LichtBlick ÖkoStrom

Komfort

Zuhause Plus
Jahrespreis:
2.156,91 €
  • Preisgarantie: 12 Monate
  • Laufzeit: 12 Monate
LichtBlick ÖkoStrom

Zuhause Plus

Zuhause Plus
Jahrespreis:
2.099,46 €
Ersparnis: 57€/Jahr
  • Preisgarantie: 12 Monate
  • Laufzeit: 12 Monate
Dichter WaldDichter Wald

Setzt dem Tarif die Baumkrone auf: ein Baum pro Kund*in.

Zusammen mit Bergwald e. V. pflanzt LichtBlick pro Zuhause Plus Abschluss im Sauerland einen Baum. Dafür bekommt ihr sogar ein Zertifikat. Außerdem finden Pflanztage statt, an denen ihr beim Naturschutz wortwörtlich mit anpacken könnt.

Zuhause Plus Jahresverbrauch

Zuhause Plus hilft beim Sparen durch einen reduzierten Arbeitspreis.

Der Tarif ist optimiert für einen durchschnittlichen Jahresverbrauch einer Familie mit einem E-Auto.¹

Verbrauch im Vergleich

55 % höherer Verbrauch

Sobald man sein E-Auto zuhause laden will, steigt der Stromverbrauch dort um etwa 55 %! Der Durchschnittsstrombedarf eines Einfamilienhauses mit 4 Personen liegt pro Jahr bei ca. 4.000 kWh. Der Stromverbrauch fürs E-Auto-Laden (beispielhaft VW iD3) bei ca. 2.100 kWh pro Jahr.²

Tortendiagramm Verbrauch Zuhause

85 % zuhause geladen

Bis zu 85 % der E-Auto-Ladevorgänge finden im privaten Umfeld statt, beispielsweise am eigenen Stellplatz. Nur 15 % unterwegs. Ein optimierter Stromtarif fürs E-Auto lohnt sich also definitiv.³

Preise im Vergleich

Spart bis zu 50,00 ct/kWh

Wenn ihr euer Elektroauto zuhause laden wollt, kann das bis zu 50,00 ct/kWh günstiger sein als Laden unterwegs.⁴ Die Preise für das öffentliche Laden sind hoch, insbesondere wenn es schnell gehen soll und ihr keinen FahrStrom Vertrag habt (d. h. spontan ohne Ladevertrag an der Ladestation ladet).

Autovergleich Verbrauch

Viel weniger CO₂

Die Umwelt freut’s: Fährt man ein E-Auto, das mit ÖkoStrom geladen wird, werden auf 25.000 km durchschnittlich 5,33 Tonnen CO₂ eingespart.⁵

Kommt auf die grüne Seite! Mit dem Stromtarif für das E-Auto und zuhause.

Stromanbieter wechseln ist ganz einfach. Es geht sogar fast von selbst. Probiert es aus!

Mehr Infos zum Anbieterwechsel
  • Tarifrechner beim Bestellprozess ausfüllen und ab damit! 

  • Wechselt ihr? LichtBlick übernimmt die Kündigung des bisherigen Anbieters. 

  • Bei einem Umzug müsst ihr leider selbst eurem Stromanbieter kündigen. 

  • LichtBlick gibt Bescheid, ab wann ihr Zuhause Plus von LichtBlick bezieht. 

  • Der Übergang läuft fließend. Versprochen. Und ihr zahlt nie doppelt. Auch versprochen. 

Laden an Ladesäule

Inklusive im Tarif: an 100.000 Ladesäulen unterwegs laden

Mit der App FahrStrom Unterwegs (oder wahlweise einer LichtBlick Ladekarte) könnt ihr problemlos an über 100.000 öffentlichen Ladesäulen europaweit laden. An kostenlosen Ladesäulen natürlich umsonst und sonst zu niedrigen fixen Preisen:

  • fixe Ladepreise an allen Ladesäulen

  • jeder Ladevorgang garantiert klimaneutral

  • in Zuhause Plus mit inbegriffen

Mehr erfahren
Empfehlung

E-Auto zuhause laden? Holt euch die Ladesäule für zuhause

Das Elektroauto zuhause aufladen geht viel schneller und deutlich sicherer, wenn man nicht an einer Steckdose, sondern einer Wallbox lädt. Die beliebteste Wallbox könnt ihr direkt hier in Kombination kaufen.

ab 759,00 €

exkl. Installation und KfW-Förderung

Jetzt informieren
Mann lädt E-Auto

Ihr habt Fragen rund ums E-Auto-zuhause-Laden?

Hier gibt’s Antworten zu allem, was ihr über Ladevorgang, Stromverbrauch und -kosten wissen wollt.

Zu den FAQ
1

Quelle: Durchschnittliche Fahrleistung von E-Autos in Deutschland: 13.000 km | Mobilität in Deutschland 2017

2

Quelle: VW ID3, Verbrauch je 100 km: 19,3 kWh | ADAC-Testbericht zum VW ID3 im Test.

3

Quelle: Marktpreise im Bereich E-Mobilität |  LichtBlick Ladesäulenreport 2020.

4

Quelle: Ladeanteil zuhause | VDA-Positionspapier Ladeinfrastruktur 2019

5

Quelle: CO₂-Ersparnis im Vergleich | Studie: Wie wir 2035 klimaneutral leben.