Drinnen scheint so schön die Sonne!

Einmal investieren und nichts mehr bezahlen: Solarstrom selbstmachen mit dem LichtBlick Komplettpaket aus Photovoltaikanlage, Speicher, App und 100 % ÖkoStrom.¹

Jetzt anfragen

0 CO₂-Emission und 0 € Kosten¹

Eine 0, die Plus bringt. Fürs Klima und für euch:

  • Ihr produziert selbst. Was ihr zusätzlich braucht, gleicht LichtBlick kostenlos aus¹

  • 100 % erneuerbare Energie – selbstproduziert oder von LichtBlick

  • Beim Betrieb der PV-Anlage wird 0 CO₂ ausgestoßen

  • Durch den Speicher habt ihr auch Solarenergie, wenn die Sonne nicht scheint

  • Überschüssige Energie wird ins Netz eingespeist und ist für alle verfügbar

Von Sonne zu Solarstrom

Die Photovoltaikanlage wandelt Sonnenstrahlen in elektrische Energie um.

Vom Dach ins Haus und Netz

Ihr könnt eure Solarenergie verbrauchen, alles weitere wird im Solarspeicher gespeichert und wenn der voll ist, direkt ins Netz eingespeist.

Die Schwarmbox übernimmt

Als Teil der SchwarmBatterie sorgt sie dafür, dass Strom im Haus verteilt wird und dass ihr LichtBlick ÖkoStrom bekommt, wenn der Solarspeicher leer ist. Kostenlos¹, versteht sich.

Das Netz wird entlastet

Die SchwarmBox kommuniziert mit dem öffentlichen Netz: Sie zieht daraus Strom, wenn es überlastet ist, speichert ihn in eurem Solarspeicher und ihr könnt ihn kostenlos nutzen¹.

Strom von allen, für alle

Dezentrale Energieversorgung wird so für alle möglich. Einfach gesagt: Dadurch, dass das Netz direkt entlastet werden kann, muss die Stromversorgung nicht über die großen Kraftwerke gesteuert werden, sondern jeder kann von überall einspeisen.

Sommer, Sonne, Sonnenschein – und im Dunkeln?

Bei schönem Wetter könnt ihr mehr Solarenergie produzieren als bei schlechtem. Wie das genau funktioniert und was die Voraussetzungen für eine eigene Photovoltaikanlage sind?

Mehr zu Solarenergie

So kommt die Sonne aufs Dach – und in den Keller

Formular

Komplettpaket beantragen

Füllt einfach das Formular unten aus. LichtBlick kümmert sich dann um alle weiteren Schritte auf dem Weg zu eurer eigenen Solaranlage.

Fachhandwerker

Aufs Dach vom Fach

LichtBlick arbeitet deutschlandweit mit Installateuren zusammen. Die wählen mit euch die richtige Photovoltaikanlage aus und installieren sie.

Schwarmbox

Die Box zum Schwärmen

Die Schwarmbox managt euren Strom. In der App könnt ihr jederzeit sehen, wo er wann wie fließt.

Hand mit Stromsymbol

Selbstversorgen

Ab jetzt geht’s los: Ihr macht euren Strom selbst. Dezentrale Solarstromerzeugung heißt das auch. Das Beste: Ihr habt keine Stromkosten mehr¹.

Holt euch das Komplettpaket für eure Solarenergie

Jetzt anfragen

Habt ihr noch Fragen? Dann bringt LichtBlick Licht ins Dunkel

Alle Informationen rund um die SchwarmBatterie findet ihr hier:

Zur SchwarmBatterie
  • Warum heißt es SchwarmBatterie oder SchwarmBox?

    Alle, die eine LichtBlick Solarlösung haben, helfen zusammen das Netz zu stabilisieren. Denn wenn zu viel Strom im Netz ist, registriert die SchwarmBox das, entnimmt Strom und speichert ihn in den Solarspeichern. Dadurch bilden alle Batterien zusammen eine Art Sicherheitsnetz – oder anders gesagt eben einen Batterieschwarm, der die Stromversorgung mitsichert. Das Beste daran: Der Strom, der in euren Batterien gespeichert wird, steht euch dann kostenlos zur Verfügung.

  • Welche Vorteile habe ich als Teil des LichtBlick Schwarms?

    Eure SchwarmBatterie speichert euren selbstproduzierten Strom, so seid ihr unabhängiger. Gleichzeitig trägt die SchwarmBatterie zur Netzstabilität bei. Und ihr bekommt euren kompletten Strom – egal ob selbstproduziert oder LichtBlick ÖkoStrom – zum Nulltarif ¹.

  • Wie funktioniert das mit den 0 € Stromkosten?

    Solaranlagen werden durch Erlöse aus der EEG-Vergütung gefördert. Die decken aber meistens nicht alle anfallenden Stromkosten – und da kommt LichtBlick ins Spiel: Eure Solaranlage wird genau auf euren Haushalt angelegt und außerdem wird eure SchwarmBatterie Teil eines ganzen Batterieschwarms. Dadurch schaffen wir es zusammen, euren Verbrauch komplett zu decken – auch wenn der Sommer eher verregnet ist oder ihr euren angegebenen Stromverbrauch im Rahmen üblicher Schwankungen überschreitet. LichtBlick gleicht das alles aus. Im Gegenzug tretet ihr die EEG-Vergütung an LichtBlick ab. Die Formalitäten übernimmt LichtBlick natürlich auch für euch. Alles, was euch zu tun bleibt, ist, euch darüber zu freuen, dass ihr euren Verbrauch größtenteils mit selbst produziertem Strom deckt. Und dass LichtBlick den Rest für euch kostenlos mit ÖkoStrom ausgleicht.

  • Kann ich das Solarangebot mit anderen Tarifen von LichtBlick kombinieren?

    Ja, ihr könnt euren HeizStrom mit dem Strom der SchwarmBatterie koppeln. Wenn ihr euch zusätzlich für HeizStrom entscheidet, könnt ihr eure Solaranlage – und damit die Freimenge – größer wählen und nicht genutzten Strom aus dem Netz auf eure HeizStrom-Rechnung anrechnen lassen. Außerdem könnt ihr natürlich auch euer Elektroauto damit laden.

Noch Fragen?

Alle notwendigen Infos zum Thema Solar-Komplettlösung und zur SchwarmBatterie kriegst du auch persönlich: montags bis freitags zwischen 8:00 und 18:00 Uhr unter +49 40 63602422 oder jederzeit per Mail.

schwarmbatterie@lichtblick.de
1

SchwarmBatterie-Kunden bekommen eine Gutschrift auf die regulär anfallende Stromrechnung. Die PV-Anlage ist so zu dimensionieren, dass die gewählte SchwarmBatterie-Paketgröße ausreicht, um eine vollständige Gutschrift zu erlangen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Solaranlage vom Kunden ordnungsgemäß gewartet und instandgehalten wird und die pro Jahr ins Netz eingespeiste Menge mindestens das 2,5-Fache des jeweiligen Netzbezugs ist. Netzbezug, der über die beschriebenen Voraussetzungen hinaus erfolgt, wird regulär gemäß der im LichtBlick Stromtarif geltenden Preise von derzeit 29,78 Cent/kWh inkl. MwSt. abgerechnet. Für die Dauer des SchwarmBatterie-Vertrages tritt der Kunde die gesamte EEG-Vergütung, die ihm aus der Einspeisung seiner Photovoltaik-Anlage an der Lieferstelle zusteht, an LichtBlick ab.