WallboxWallbox

Wallbox, die Ladestation für Zuhause

Bis zu 7x schneller Laden als an der Steckdose

Passt zu jedem Auto

Die Wallboxen bieten mit dem Typ 2 Stecker den EU-Standard für das Laden von e-Autos.

In Europa produziert

Unsere Wallboxen werden von renommierten Herstellern in Deutschland und Spanien gefertigt.

Hohe Sicherheit

Dank integrierter Fehlstromerkennung sind Überlastung und Stromschläge ausgeschlossen.

wallbox-pulsar-pluswallbox-pulsar-plus

Wallbox Pulsar Plus

  • Ladeleistung von 11 kW

  • 5 oder 7 m Kabel mit Typ 2 Stecker

  • DC-Fehlerstromerkennung integriert (Typ B)

  • Ladevorgang steuern mit der mywallbox-App

  • Lieferung in 3-5 Werktagen

ab 639,00 €*

Inkl. 102,03 € MwSt / Exkl. Installation und KfW-Förderung Lieferung: 3-5 Werktage mit DHL GoGreen. *günstigster Preis gilt in Verbindung mit einem Stromvertrag

Wallbox oder Kombipaket bestellen
Wallbox KfW-FörderungWallbox KfW-Förderung

Heidelberg Wallbox Energy Control

  • Ladeleistung von 11 kW

  • 7,5 m fest installiertes Ladekabel (Typ 2)

  • DC-Fehlerstromerkennung integriert (Typ B)

  • Wand- oder optional Standfußmontage

  • Lieferung in 3-5 Werktagen

ab 699,00 €*

Inkl. 111,61 € MwSt / Exkl. Installation und KfW-Förderung Lieferung: 3-5 Werktage mit DHL GoGreen. *günstigster Preis gilt in Verbindung mit einem Stromvertrag

Wallbox oder Kombipaket bestellen
Fahrstrom icon

Die 10 häufigsten Fragen vorm Kauf eines Elektroautos

Ihr seid noch nicht sicher ob ein E-Auto das Richtige für euch ist? Unser Ratgeber gibt euch Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das E-Auto und was ihr zum Thema Laden wissen müsst.

Ja, bitte schickt mir den Ratgeber

Noch mehr Argumente für die Wallbox-Auswahl

Sich mit Technik befassen zu müssen, macht nicht immer Spaß. Daher hier alle wichtigen Fakten für die Auswahl unserer Wallboxen.

Schnelleres Laden

Schnell und effizient

Mit unseren Wallboxen lädt euer Auto bis zu 7x schneller als über die normale Steckdose. Außerdem sind sie einfach in der Bedienung. Heißt: einstecken und losladen.

Optimaler Schutz

Hohe Sicherheit

Die Wallbox hat einen integrierten Fehlerstromsensor und weitere Elektronik, die den Ladevorgang überwachen und so Kurzschlüsse und Überhitzung ausschließen. Die Installation wird von einer Fachkraft durchgeführt.

Transparente Produktion

Transparente Produktion

Die Produktion der Wallbox erfolgt in der EU. Die Hersteller stehen für Qualität und innovative Entwicklung.

ADAC geprüft

Geprüft vom ADAC

Die gewählten Hersteller beweisen hohe Qualität und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das bestätigt auch der ADAC - geprüft und ausgezeichnet!

Wetterfest

Wetterfest

Die Wallbox ist geschützt vor Spritzwasser und Staub (Schutzklassen IP54 und IK08) und kann somit sicher drinnen und draußen installiert werden.

KFW Förderung

KfW-förderfähig

Alle LichtBlick Wallboxen können grundsätzlich von der Förderbank KfW bezuschusst werden. Da die Mittel hierfür vorerst ausgeschöpft sind, ist dies derzeit nur für bereits gestellte Anträge möglich.

Dichter Wald

Hier sind alle Stamm-Kunden – ein Baum pro LichtBlickende*n

Alle LichtBlickenden helfen mit, Wald zu retten und neu zu pflanzen. In Deutschland forsten wir gemeinsam Brachflächen auf, sorgen langfristig für Waldbestand und ermöglichen bessere Lebensbedingungen.

Mehr zu den Projekten

So wird die Wallbox installiert

Die Wallbox muss von einem/einer Elektriker*in installiert, angeschlossen und auf den maximalen Ladestrom konfiguriert werden. Die Kosten dafür können stark variieren. Hier eine Übersicht.

Einfache Installation

Einfache Installation – ca. 700 €

Du wohnst in einem neuen Ein- oder Zweifamilienhaus, in dem die Elektroinstallation nach 2008 erfolgt ist. Deine Wallbox soll an der Wand montiert werden und der Kabelweg zum Starkstromverteiler ist kürzer als 20m. Die Kabel können auf der Wand verlegt werden, es sind außerdem weder Mauerdurchbrüche noch Tiefbauarbeiten nötig.

Komplexe Installation

Komplexe Installation – ab ca. 1500 €

Du wohnst in einem Ein- oder Zweifamilienhaus, in dem die Elektroinstallation vor 2008 erfolgt ist. Deine Wallbox soll an der Wand oder auf einem Standfuß montiert werden, der Kabelweg zum Verteilerkasten ist dabei länger als 20 Meter. Die Kabel sollen in der Wand verlegt werden. Außerdem sind mehr als zwei Mauerdurchbrüche und Tiefbauarbeiten notwendig.

Habt ihr noch Fragen zur Wallbox? Antworten gibt’s im FAQ-Bereich!

Zu den FAQ