Wie kann ich mein E-Auto unterwegs laden?

Es gibt viele öffentliche Ladepunkte in Deutschland: 46.956 Normalladepunkte (Ladeleistung bis 22 kW) und knapp 8.000 Schnellladepunkte (Ladeleistung über 50 kW). (Stand Januar 2021)

Wo finde ich öffentliche Ladesäulen?

Auf der Karte von LichtBlick map.lichtblick.de findet ihr schnell und übersichtlich öffentliche Ladestationen - in ganz Europa. Die Ergebnisse könnt ihr nach Ladegeschwindigkeit und Öffnungszeiten der Ladestationen filtern.

Wie bezahle ich an Ladestationen?

Wählt vorm Start des Ladevorgangs eine Bezahlmethode aus: Entweder direkt an der Ladestation, z.B. per SMS. Oder über einen Vertrag mit einem Stromanbieter, wie LichtBlick.

Welches Ladesäulen-Bezahlsystem ist besser?

Der Vertrag mit einem Stromanbieter hat einen großen Vorteil: an jeder Stromtankstelle gelten gleiche Preise. Preisschwankungen und böse Überraschungen ausgeschlossen. Zudem braucht ihr nur eine einzige E-Auto Ladekarte, statt viele.

Wie funktioniert das E-Auto Laden mit einem Ladetarif?

Wenn ihr FahrStrom Unterwegs von LichtBlick benutzt, identifiziert ihr euch an der Ladestation per Ladekarte oder App. Dann einfach laden und den Vorgang per App oder Ladekarte beenden. Die Kosten sind direkt in der App sichtbar und werden monatlich abgerechnet.