Politik

LichtBlick-Kommentar zum UN-Klimareport: „Das Ziel muss Nichts sein. Gar nichts.“

Zur heutigen Veröffentlichung des UN-Klimareports erklärt Dr. Corine Veithen, Klimaexpertin beim Ökostrom-Pionier LichtBlick:

„Die Zeit der Ausreden ist vorbei. Es kann nur ein Ziel geben: Nichts. Gar nichts. Keine menschengemachten CO₂-Emissionen mehr. Die Menschheit muss den globalen CO₂-Fußabdruck ab sofort senken und bis spätestens 2050 auf netto null bringen. Die Verantwortung dafür tragen wir alle gemeinsam: Staaten, Unternehmen und Bürger*innen. Jede*r kann einen Beitrag leisten.“

Material herunterladen

Download
Ralph Kampwirth
Pressekontakt

Ralph Kampwirth

Bei Rückfragen hilft Ralph Kampwirth gern weiter. Telefonisch unter
+49 40 63601208 oder per Mail.

ralph.kampwirth@lichtblick.de

Das Update für Klimafreunde

Leicht zu haben, schwer zu toppen – mit diesem Formular flattern neue Ideen und Meldungen zu grüner Energie und spannenden Innovationen automatisch auf den Bildschirm. Immer interessant und pünktlich per Mail.

Presseverteiler abonnieren

Hier ist alles gut fürs Klima – und für euch

LichtBlick und alle Partner wollen, dass ihr auf der Website ganz einfach alles zu Energie und Klimaschutz findet. Dafür werden Cookies und Technologien genutzt, die für den Betrieb der Seite wichtig sind oder für Komforteinstellungen – wie das Anzeigen personalisierter Inhalte und Werbung oder anonyme Statistiken.

Stimmt ihr zu, dann wird die Seite bestmöglich auf eure Bedürfnisse angepasst. Wenn ihr nicht zustimmen wollt, dann werden nur die wesentlichen Cookies verwendet. Unter Einstellungen findet ihr noch weitere Optionen. Natürlich könnt ihr eure Entscheidung jederzeit widerrufen und ändern: Einfach unten auf der Seite auf „Cookie-Zustimmung“ klicken. Noch mehr Informationen dazu findet ihr in den LichtBlick Datenschutzhinweisen.