Haben Sie ein passendes Angebot gefunden?

Dann freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Onlineportal. Das kostet Sie nur wenige Minuten Zeit und erleichtert es uns, Ihnen zeitnah Rückmeldung zu geben.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung. Wir sichten die eingehenden Bewerbungen und treffen eine Vorauswahl für die Fachabteilungen.

Konnten Sie uns mit Ihren Unterlagen überzeugen, laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein. Ihre Gesprächspartner sind in der Regel die zuständige Personalreferentin und eine Führungskraft aus dem Fachbereich. Ziel ist es, mehr über Ihre Person, Ihre fachlichen Fähigkeiten und praktischen Erfahrungen sowie Ihre Motivation für die Position und für LichtBlick zu erfahren. Natürlich möchten wir auch, dass Sie sich ein umfassendes Bild von der zu besetzenden Position machen und alle offenen Fragen geklärt werden können.

Nicht jede Stellenbesetzung läuft gleich ab – manchmal führen wir vor einem persönlichen Gespräch auch ein Telefoninterview. Oder wir führen ein zweites persönliches Gespräch, in dem – abhängig von der zu besetzenden Position – auch mal eine praxisorientierte Aufgabe gestellt wird.

Unsere endgültige Entscheidung teilen wir Ihnen in der Regel spätestens innerhalb von zwei Wochen nach dem persönlichen Gespräch mit.

 

Datenschutz

Ihre persönlichen Daten werden mit dem SSL-Verfahren verschlüsselt, so dass ein Missbrauch durch Dritte weitestgehend ausgeschlossen ist. Mit Absenden des Bewerberbogens an unser Bewerbermanagement geben Sie Ihr Einverständnis dazu, dass Ihre Angaben von uns im Rahmen des laufenden Bewerbungsprozesses gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Sofern Sie zu einem späteren Zeitpunkt dieses Einverständnis widerrufen möchten, genügt eine kurze Mail an die Absenderadresse der Eingangsbestätigung, die Sie von uns automatisch erhalten haben. Wir werden Ihre Bewerbung dann umgehend löschen.

Ihre Daten werden ausschließlich intern für das Auswahlverfahren und für anonymisierte Statistiken verwendet. Können wir Ihnen keine Stelle anbieten, so werden Ihre Daten spätestens nach sechs Monaten aus unserem System gelöscht.