« Zurück

Gute Energie verschenken

10.12.2019

Aller guten Dinge sind drei. So auch bei der Aktion „Watt für den Kiez – wir verschenken 100.000 KiloWATTstunden“ von KiezStrom und dem FC St. Pauli. Zwei Organisationen und ein besonders engagierter Mensch auf dem Kiez erhalten ein Jahr kostenlosen Strom.

Da wäre zunächst die Alimaus. Diese tolle Einrichtung hilft bedürftigen Menschen unter anderem mit dem sogenannten Kältebus. Seit Januar 2019 fährt dieser Bus in den kalten Monaten obdachlose Hamburger in Notunterkünfte – und setzt diesen Einsatz auch dank der KiezStrom-Spende im Jahr 2020 fort.

In der Nachbarschaft der Alimaus liegt das Kinderwohnhaus. Das Stadtteilprojekt bietet Hilfen und Unterstützung für Kinder, Jugendliche und deren Familien in Wohngruppen und vielfältige Beratungsangeboten im Haus der Familie. Wenn die Jugendlichen ausziehen, erhalten sie eine Starthilfe für die erste eigene Wohnung und ihre Ausbildung. Hier zählt jeder Cent, der durch den gespendeten KiezStrom gespart wird! Das gilt auch für Jürgen. Bei einer Lesung zu dem Buch „Unter dem Radar“ beim FCSP wurden wir auf diesen besonderen Menschen aufmerksam. Ihm ist es gelungen, von der Straße zurück ins Leben zu kommen und in eine Wohnung zu ziehen. Auch er wird ein ganzes Jahr mit kostenlosem KiezStrom versorgt.

Damit wir weiterhin noch viele andere soziale Projekte und besondere Menschen unterstützen können, zählen wir auf neue KiezStromer. Denn pro Kunde und Monat spenden wir für soziale Projekte rund um den Kiez eine kWh Ökostrom.

Und noch eine gute Nachricht: Für alle KiezStrom-Neukunden, die bis zum 5. Januar 2020 wechseln, legen wir noch einen 50€ für den FCSP Fanshop oben drauf. Die Aktion gilt für Strom und Gas. Interessiert? Dann einfach online auf www.kiezstrom.com wechseln!