« Zurück

KiezStrom für „Das Geld hängt an den Bäumen“

03.12.2016

Es ist zwar noch nicht Weihnachten, aber KiezStrom verteilt trotzdem schon einmal das erste Geschenk: Im nächsten Jahr werden wir das Projekt „Das Geld hängt an den Bäumen“ kostenlos mit Ökostrom von KiezStrom versorgen.

Vor ein paar Tagen haben der FC St. Pauli und LichtBlick KiezStromer und FC-St.-Pauli-Fans aufgerufen, soziale Projekte in St. Pauli und Umgebung vorzuschlagen, von denen wir eins ab sofort mit einer kostenlosen Stromversorgung unterstützen können. Rund 10 Vorschläge habt ihr gemacht – vielen Dank dafür! Und es ist uns wirklich nicht leichtgefallen, uns für nur ein Projekt zu entscheiden.

Jetzt steht es aber fest: Das Geld hängt an den Bäumen wird nach Fanräume e.V. und CaFée mit Herz das dritte Projekt, das wir mit KiezStrom versorgen – selbstverständlich kostenlos. Das Geld hängt an den Bäumen macht nicht nur leckeren Saft in Bioqualität aus Obst von Hamburger Gärten, sondern bietet auch Menschen, die sonst nur schwer Arbeit finden, einen tollen Arbeitsplatz.

Mehr als 7.000 KiezStromer machen es möglich. Denn pro Kunde und Monat spenden der FC St. Pauli und LichtBlick eine Kilowattstunde für soziale Projekte auf St. Pauli. Mit einem Wechsel zu unserem gemeinsamen Energieprodukt entscheidet ihr euch also nicht nur für 100 % Klima- und Umweltschutz, sondern ihr setzt auch ein Zeichen für soziales Engagement.

Wer jetzt mitmachen möchte und uns dabei unterstützen möchte, noch viele weitere Projekte mit kostenlosem Ökostrom zu versorgen, wechselt jetzt ganz einfach zu echtem Ökostrom von KiezStrom. Und für euch gibt es auch etwas: Ihr bekommt eine KiezStrom-Tasche aus LKW-Plane und mit jedem Liga-Tor des FC St. Pauli wird euch bei der Jahresabrechnung eine Kilowattstunde gutgeschrieben.