Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w) Systemintegration

Als Fachinformatiker Systemintegration bei LichtBlick bist du in allen Unternehmensbereichen ein wichtiger Faktor, damit wir gemeinsam die Energiewende vorantreiben können. Die Ausbildung beginnt bei uns jedes Jahr zum 1. August und dauert drei Jahre, unter bestimmten Voraussetzungen kannst du aber auch auf 2,5 Jahre verkürzen.

Das lernst du, das machst du

In unserem Unternehmensbereich Informationstechnologie lernst du, wie man Problem- und Aufgabenstellungen analysiert und durch den Einsatz von IT-Systemen löst. Du ermittelst den Bedarf an IT-Systemen, beschaffst die entsprechende Hard- und Software und integrierst diese in unser Unternehmen. Außerdem unterstützt du uns beim Support der Fachabteilungen und einzelnen Mitarbeiter – wenn sie z. B. Dokumente nicht ausdrucken oder E-Mails nicht öffnen können oder sich vielleicht sogar einen Virus „eingefangen“ haben. Auch für die Hersteller und Anbieter von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnologie bist du Ansprechpartner.

Von Anfang an bist du einem Team zugeordnet und bekommst einen festen Ausbildungsbeauftragten als Ansprechpartner zur Seite gestellt. Du wirst im ersten Lehrjahr an die Projektarbeit herangeführt und nimmst aktiv an einem Azubiprojekt teil. Viele fachliche Themen werden dir nicht nur in der Berufsschule, sondern auch in unseren internen IT-Workshops vermittelt. Im zweiten Lehrjahr lernst du IT-Abteilungen im Bereich der Anwendungsentwicklung kennen.

Die theoretische Ausbildung wird durch den Blockunterricht der Beruflichen Schule ITECH Elbinsel Wilhelmsburg ergänzt.

Was macht man eigentlich als Fachinformatiker Systemintegration? LichtBlicker Daniel sagt’s dir!

„In der Netzwerkinformatik werden Rechner installiert. Dafür braucht man ein gutes technisches Verständnis des Systems, aber das kann man lernen.“ Für das Onlineportal stuzubi.de hat LichtBlicker Daniel ein Interview gegeben, in dem er seine Aufgaben als Fachinformatiker beschreibt. Hier kannst du es lesen.

Das solltest du schon können

Im Rahmen der Ausbildung bringen wir dir viel bei. Einige Eigenschaften solltest du für eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration aber schon mitbringen:

  • Realschulabschluss oder die (Fach-)Hochschulreife mit guten Noten in Deutsch, Mathematik, Englisch und ggf. Informatik
  • ausgeprägtes informationstechnisches Verständnis und Interesse an betriebswirtschaftlichen Abläufen
  • sicherer Umgang mit MS Office und gute EDV-Anwenderkenntnisse
  • hohe Lern- und Leistungsbereitschaft und Serviceorientierung
  • Spaß an der Arbeit für und mit Menschen sowie kommunikative Stärken
  • Begeisterung für Klimaschutz und erneuerbare Energien

Fragen? Deine direkte Ansprechpartnerin:

Stephanie Springer
Personalreferentin
T. +49 40 6360-1051