FAQ - Gasvertrag und Gasabrechnung

Wir haben Ihnen alle wichtigen Informationen zum Thema Gasvertrag und Gasrechnung zusammengefasst.
Sollten Sie trotzdem eine Antwort nicht finden, kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen weiter.

Welche Konditionen gibt es bei LichtBlick?

Bei LichtBlick gibt es weder eine Mindestvertragslaufzeit, noch einen Mindestverbrauch.

Bei uns läuft alles fair und transparent ab – wir arbeiten aus Prinzip nicht mit undurchsichtigem Kleingedruckten.

Wie wird mein Gasabschlag ermittelt?

Ihr monatlicher Abschlag ergibt sich durch die von Ihnen angegebene jährliche Verbrauchsmenge und unseren LichtBlick-Tarif. Dabei kalkulieren wir die Abschläge so, dass Nachzahlungen möglichst vermieden werden. Abschläge, die Sie im Rahmen Ihres alten Vertragsverhältnisses geleistet haben, werden Ihnen mit der Abrechnung Ihres Altversorgers gutgeschrieben.

In Ihrer Jahresabrechnung werden Ihre Abschläge mit dem eigentlichen Energieverbrauch abgeglichen. Wenn sie weniger verbraucht haben als Ihre angegebene Verbrauchsmenge erhalten Sie eine Gutschrift, wenn Sie mehr verbraucht haben, dann erfolgt eine Nachzahlung. Sie haben die Möglichkeit Ihre Abschläge anzupassen. Auch LichtBlick behält sich vor, entsprechend ihres tatsächlichen Verbrauches ihren Abschlag für das nächste Jahr anzupassen.

Warum misst der Zähler in Kubikmetern, während auf meiner Gasabrechnung nach Kilowattstunden abgerechnet wird?

Der Energiegehalt und das Volumen des Gases können variieren. Daher müssen die Kubikmeter durch eine Umrechnungsformel (m³ x Brennwert x Zustandszahl = kWh) in Kilowattstunden umgerechnet werden. Wenn Sie Ihre Werte nachprüfen möchten, können Sie den Brennwert und die Zustandszahl von Ihrem Netzbetreiber erfragen.

Wann erfolgt die erste Jahresgasabrechnung?

Durch den Wechsel zu LichtBlick bleibt der Ablesezeitpunkt für Ihre Jahresabrechnung unverändert. Fand die bisherige Ablesung z. B. im Mai eines Jahres statt, wird die nächste Ablesung ebenfalls im Mai passieren, unabhängig davon, zu welchem Termin Sie zu LichtBlick gewechselt sind. Alle nachfolgenden Abrechnungen erfolgen danach im Abstand von jeweils ca. 12 Monaten. Sie können Ihre Rechnungen und Abschlagszahlungen übrigens bequem im LichtBlick-Kundenportal „Mein LichtBlick“ einsehen. 

Warum sollte ich LichtBlick eine Einzugsermächtigung erteilen?

Mit einer Einzugsermächtigung können Sie sicher gehen, dass Sie keinen monatlichen Abschlag verpassen.  Der Bankeinzug hat für Sie keinerlei Nachteile. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, einer Buchung zu widersprechen und Beträge zurückzufordern. Eine Abbuchung der Abschläge ist jeweils zum 1.  und 15. eines Monats möglich – je nach Banklaufzeit wird Ihr Konto dann entsprechend belastet.

Besteht die Möglichkeit einer Zwischenabrechnung wie beim Strom?

Grundsätzlich bieten wir auch bei Gas unterjährige Abrechnungen an. Aufgrund der jahreszeitlich bedingten Temperaturunterschiede verbrauchen Sie in den einzelnen Monaten unterschiedlich viel Gas. Bei den Abschlagszahlungen handelt es sich jedoch um monatliche Vorauszahlungen, die nicht dem tatsächlichen monatlichen Verbrauch entsprechen. Mehr als eine Abrechnung im Jahr ist aber nicht sinnvoll.

Warum verringert sich mein Abschlag nicht, obwohl ich eine Gutschrift erhalten habe?

Wir orientieren uns bei der Berechnung des Abschlags an Normjahren, damit Sie beispielsweise auch nach einem langen, kalten Winter keine zu hohen Nachzahlungen haben: Eine Heizperiode ist nicht wie die andere. In einem Jahr setzt der Winter sehr früh ein und wird sehr kalt, im nächsten Jahr gibt es einen kurzen und eher milden Winter. Entsprechend variiert auch der Heizenergieverbrauch in Wohnungen und Gebäuden. Wenn Sie dennoch eine Änderung Ihres Abschlags wünschen, wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice unter 040 / 80 80 30 30 oder verwalten Sie Ihre Abgaben bequem in unserem Kundenportal „Mein LichtBlick“.

Wie rechne ich meinen Verbrauch von kWh in m³ oder von m³ in kWh um?

Für die Umrechnung von Kubikmeter (m³) in Kilowattstunden (kWh) und umgekehrt benötigen Sie einen Umrechnungsfaktor. Dieser setzt sich aus dem Brennwert und der sogenannten Zustandszahl zusammen und ist von Ihrem jeweiligen Netzbetreiber zu erfahren.

Multiplizieren Sie den Verbrauch in m³ mit dem Umrechnungsfaktor, erhalten Sie den Verbrauchswert in kWh. Soll eine Umrechnung von kWh in m³ erfolgen, wird der Verbrauch in kWh durch den Umrechnungsfaktor geteilt.

Wie kann ich die Gasversorgung von LichtBlick kündigen?

Schade, dass Sie Ihren Vertrag bei LichtBlick kündigen wollen. Wir würden gerne auch weiterhin gemeinsam mit Ihnen die Energiewelt von morgen gestalten. Bestimmt haben Sie aber gute Gründe.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@lichtblick.de mit dem Betreff „Kündigung“ und unter Angabe Ihrer Vertragsnummer.

Sie ziehen um? Dann können Sie Ihr Ökogas von LichtBlick einfach mitnehmen. Teilen Sie uns dazu Ihren Umzug einfach online mit – das dauert nur wenige Minuten. Entweder über dieses Online-Formular oder in unserem Kundenportal.

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Tarif? Rufen Sie uns an. Gemeinsam mit Ihnen finden wir bestimmt einen preiswerten Tarif, der zu Ihren Bedürfnissen passt. So erreichen Sie uns: 040 80803030 (Montag – Freitag zwischen 8 und 20 Uhr).

Ist etwas schiefgelaufen? Sind Sie nicht zufrieden mit unserem Service oder konnten wir Ihren Erwartungen nicht entsprechen? Das tut uns leid. Lassen Sie uns reden und teilen Sie uns mit, was wir besser machen können, damit Sie wiederzufrieden mit uns sind.

Gute Gründe, um bei LichtBlick zu bleiben:

  • 100% klimaneutrales Ökogas: umweltfreundlich, weil null CO2
  • Regelmäßig ausgezeichneter Kundenservice ohne lange Warteschleifen.
  • Zertifiziert und überzeugend: Wir unterstützen ausgewählte nach dem Gold Standard zertifizierte Klimaschutzprojekte.
  • Preiswert und gut: monatlicher Grundpreis von 9,90 € und günstiger Arbeitspreis von 6,44 Cent/kWh.
  • Investitionen in innovative und intelligente Lösungen für eine saubere, dezentrale, und vernetzte Energiewelt.

Weitere Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter:

Tel.: +49 40 80803030
info@lichtblick.de
Zum Kontaktformular

Sie möchten 100% klimaneutrales Ökogas von LichtBlick?

Hier informieren

Geschäftskunden
Service