« Zurück

Borussia Dortmund und LichtBlick sind "Grüner Meister 2014"

05.05.2014

LichtBlick und Borussia Dortmund gewinnen mit dem Projekt „Strom09 – Volle Pulle Zukunft“ den GreenTec Award 2014 in der Kategorie Kommunikation.

LichtBlick und Borussia Dortmund gewinnen mit dem Projekt „Strom09 – Volle Pulle Zukunft“ den GreenTec Award 2014 in der Kategorie Kommunikation. Der Fußballclub und das unabhängige Energieunternehmen überzeugen die Jury mit einer Ökostrom-Kampagne, die sowohl optisch als auch inhaltlich den Nerv der Fans trifft. Die Partner gehen mit gutem Beispiel für Klimaschutz voran und rufen mit einer zielgruppengerechten Kommunikationsstrategie die Fans zum Nachmachen auf.

Der Startschuss für das Projekt fiel 2013. Der Fußballverein spart durch die Versorgung des Signal-Iduna-Parks mit Ökostrom von LichtBlick jährlich 3.500 Tonnen CO2 ein. Als Vorbild ruft der BVB seine Fans zum Mitmachen in Sachen Klima- und Ressourcenschutz auf und ermuntert zum Wechsel zum Fan-Stromtarif „Strom09“.

Die „Strom09“-Kunden beziehen klimafreundlichen Ökostrom von LichtBlick. Sie bekommen zudem pro Punkt, den der BVB in der Bundesliga-Saison erzielt, jeweils eine Kilowattstunde Ökostrom kostenlos. Insgesamt sollen durch den Verein und seine Fans 25.000 Tonnen CO2 eingespart werden. „Fußball und Nachhaltigkeit lassen sich prima vereinbaren“, sagt Olaf Westermann, Geschäftsführer Vertrieb von LichtBlick. „Die Fans schützen gemeinsam mit dem BVB nicht nur das Klima, sondern unterstützen soziale und Umwelt-Projekte in der Region.“

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, freut sich über die Ehrung: „Dass wir mit dem GreenTec Award den begehrtesten Umweltpreis Europas gewonnen haben, macht uns unheimlich stolz und bestärkt uns darin, dass Fairplay auch gegenüber der Umwelt eine wichtige Rolle spielen muss. Die Kooperation mit LichtBlick war eine goldrichtige Entscheidung.“

Der GreenTec Award ist der größte Umwelt- und Wirtschaftspreis Europas. Die Gala der Preisverleihung findet am 4. Mai in München statt. Zuvor wird die Auszeichnung am 3. Mai im vollbesetzten Signal-Iduna-Park gefeiert, wenn der BVB gegen die TSG 1899 Hoffenheim spielt.

www.greentec-awards.com